Dienstag, 20. März 2012

mhhhh Marmorkuchen!!!

Ich habe vor einiger Zeit wieder mal im www nach Rezepten ohne Ei gesucht,  da wir einen Eiallergiker in der Familie haben und ich möchte nicht das zurückgesteckt werden muss und genauso genüsslich geschlemmt werde darf und muss wie jeder andere auch.
Ich bin fündig geworden und zwar dieses super tolle Kuchenrezept "Marmorkuchen ohne Ei"!
Der Kuchen ist sooooo lecker und etwas weich in der Mitte. Ich möchte es euch nicht vorenthalten.
Ich habe leider nur ein Bild machen können, den nach dem Stürzen des Kuchen wurde dieser auch schon genascht und geschmatzt!!
Das Rezept:

100 g Weiche Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
3 Tl. Backpulver
200 ml Milch
für Marmorkuchen: 2 EL Kakao, 2 EL Milch, 2 EL Zucker

- Backofen auf 175 ° vorheizen,
- eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Paniermehl ausstreuen,
- Butter, Zucker und Vanillezucker schaumigrühren,
- Mehl und Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren,
- 1/3 vom Teig abnehmen und mit Kakao, Zucker und Milch vermengen
- in die Form zuerst den hellen Teig geben und dann den dunklen Teig darüber,
- dann eine Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen,
- den Kuchen auf der untersten Schiene  45 min backen
- Form herausholen und ca. 10 min ruhen lassen,
- Kuchen stürzen auf einem Gitter mit Backpapier und die Form darüber stülpen und abkühlen lassen

 Der Kuchen ist so saftig und lecker! Ohhh, meine Güte! 

Denke, das der Kuchen auch vegan mit Sojamilch gebacken werden kann oder lactosefreier Milch bei Unverträglichkeit!

Ich wünsche euch viel Spass beim nachbacken!

Viele Grüße himmmelblau!
 
Meine Frühlingverlosung geht noch bis 26.03.2012 also rein ins Lostöpfen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen