Sonntag, 17. Juni 2012

Fruchtiger Pfirsich-Quark-Kuchen am Sonntag!!

Heute gab es zum Kaffeeklatsch diesen leckeren Pfirsich-Quark-Kuchen!! Mmmhhhhh, yummie!!
Rezept:

für den Boden Biskuit-Teig eifrei und milchfrei :

5 Tel. Backpulver
300g Mehl
200ml Wasser
200g Zucker
100g weiche Margarine oder Butter

- den Ofen auf 200g vorheizen,
- die Margarine oder Butter  mit Zucker schaumig rühren,
- Wasser dazugeben und verrühren,
- das Mehl und das Backpulver vermischen und unterrühren unter die Buttermischung,
- in eine runde Backform geben, wir haben eine 26 Backform,
- den Teig für 30 min backen,
- aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen,

Pfirsich-Quarkmischung als Belag:

100g Zucker 
500g Magerquark( auch laktosefrei, wenn nötig)
250ml Schlagsahne oder Rama Cremefine oder laktosefrei Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Dose Pfirsichhälften 470g Abtropfgewicht oder 500 g frische Früchte nach eigener Wahl

- den Zucker mit dem Quark verrühren,
- die Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und unter den Quark heben,
- 4 Pfirsichhälften in Scheiben schneiden, die restlichen in Würfel und unter die Quarkmischung geben,
- die Quarkmischung auf den abgekühlten Boden geben und gut verteilen,
- die Pfirsichscheiben als Dekor über die Quarkmischung verteilen,
- nun für ca 4 Stunden kalt stellen,

Wir haben den Kuchen sofort gegessen ohne im Kühlschrank ruhen zu lassen!
Es war so lecker! Mhhhhh!

Nun viel Spass beim "nachbauen"!

Einen schönen Sonntag und viele Grüße Eure himmmelblau!!!









1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für das Rezept! Das klingt ja total lecker! Und es ist sooo schön sommerlich! Kurz gesagt: das wandert auf meine "Nachbacken-Liste"! :)))
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen