Samstag, 27. Februar 2016

Kirschschnecken am Wochenende


Rezept:


für den Quark - Öl - Teig:

250g Mehl Typ 550 oder 405
1/ 2 Packung Weinstein Backpulver
60g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50ml Milch
50ml geschmacksneutrales ÖL (Keimöl oder Sonnenblumenöl)
1 Ei oder 1 Eßlöffel Apfelmus
125g Magerquark

für die Füllung:

500g Kirschen ( Glas) im Sommer gerne frische entkernte Kirschen
200g Konfitüre Kirsche

Springform 26cm oder Muffinform 12Stück

1. eifreie Variante: zuerst die trockenen Zutaten vermischen, Mehl und Backpulver in einer Schüssel
2. nun Zucker , Vanillezucker, Salz, Apfelmus, Milch, Quark und Öl mit einem Schneebesen     verrühren,
3. nun in drei Teilen die Mehlmischung in die Quarkmischung mit einem Mixer mit Knethaken verkneten zu einem glatten Teig.
4. den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln , für 30 Minuten in den Kühlschrank legen,

Mit Ei können alle Zutaten gleichzeitig verknetet werden.

5. der Weile die Kirschen mit der Konfitüre vermischen,
6. eine Springform mit Backpapier auslegen oder Muffinformen mit Förmchen auslegen,
7. den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen ca 30x40cm groß,
8. die Kirschen in einer Linie an einer langen Seite ca. 5cm entfernt von der Kante verteilen,
9. den Teig von der Längsseite aufrollen,
10. die Teigrolle in 12 gleich dicke Scheiben schneiden,
11. dann mit der Schnittseite nach oben die Rollen nebeneinander in die Springform legen oder einzeln in die Muffenform legen,
12. in den vorgeheizten Ofen bei 175°C für 25 Minuten backen,
13. aus dem Ofen herausnehmen und auskühlen lassen,
Guten Appetit!


Viele Grüße und ein schönes Wochenende Eure 

himmmelblau!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen